Ansprechpartnerin:

DSC_2711

Tabea Binder (Ph.D. CIU/US)​

binder[at]gfberlin.de
GfB-Kolleg

Das GfB-Kolleg ist eine Initiative von Gemeinsam für Berlin e.V., um Christen, Christinnen und Gemeinden in Berlin durch theologische, biblische und praktische Kurse, Seminare und Workshops zu unterstützen. Unsere Kurse sind für alle, die interessiert sind an einem gelebten, reifen und relevanten Christsein und die gerne mehr über die Bibel und die Zusammenhänge für unsere Zeit verstehen wollen. Die Kurse sind nicht nur für Menschen einer bestimmten Gemeinde oder Denomination, sondern ein übergemeindliches Angebot. Unser Angebot versucht durch die Reflexion verschiedener theologischer Interpretationsmöglichkeiten, die eigene Urteilsfähigkeit zu stärken. Alle Kurse sind in sich abgeschlossen.

Die Referenten und Referentinnen der Kurse sind in den verschiedensten Fachgebieten und christlichen Gemeinden in Berlin zu Hause. Das GfB-Kolleg vernetzt hier zum einen Fachwissen mit Gemeinden, zum anderen Praxis mit Theorie.

Wir unterstützen und vernetzen auch gerne christliche Gemeinden, die Seminare für ihren Gemeindebesucher anbieten wollen, mit Referenten und Kursangeboten. Gemeinden können das GfB-Kolleg für sich nutzen, indem sie ihre Räumlichkeiten zur Verfügung stellen.

Zum aktuellen Flyer >>

Anmeldung und Informationen: anmeldung@gfberlin.de

Kursangebot 2. Halbjahr 2022

Kurs 1: Gott in der Stadt – kreativ entdecken fällt aus
Gott ist an vielen Ecken und auf vielfältige Weise in Berlin gegenwärtig. Wo erkennen wir Gottes Gnade und seine Schönheit im Getümmel der Stadt? Wir wollen uns mit kreativem Blick auf die Suche machen, unsere Entdeckungen fotografisch festhalten und sie dann kreativ ausgestalten. Bitte Smartphone oder Kamera mitbringen. Es sind keine Vorkenntnisse erforderlich.
 
Workshop in Kooperation mit The Limelight Collective
Wann? Samstag, 10.9.2022, 12-17 Uhr
Referentinnen: Almut Siebel (Künstlerin) und Tabea Binder (Theologin)
Ort: Kastanienallee 71, 10435 Berlin
Kosten: 30 € (einschießlich Materialien)
 
 
 
 
Kurs 3: Zwischen den Testamenten: 400 Jahre Schweigen?
Zwischen dem Alten und Neuen Testament liegen ca. 400 Jahre, in denen Gott schweigt. Aber die Ereignisse dieser Jahre bereiten den Boden für das Kommen Jesu Christi. Dieser Kurs zeigt die geschichtlichen, politischen und theologischen Entwicklungen der Zeit zwischen den Testamenten (ca. 400 v.Chr.- 30 n.Chr.) in und um Israel herum auf. Diese Hintergründe helfen uns, die Zeit Jesu, das Neue Testament, aber auch das Judentum besser zu verstehen.
 
Wann? Drei Abende: Montag, 29.8, 5. und 12.9.2022, 19-21 Uhr
Referentin: Tabea Binder (Ph.D. CIU/US)
Ort: Berlin. Auf Anfrage.
Kosten: 40 €
 
 
 
 
 
Kurs 5: Kommunikationstraining für Paare (online)
Gut miteinander reden, eigene Wünsche und Bedürfnisse mitteilen, Meinungs- verschiedenheiten klären, den Alltag gemeinsam gestalten: Das machen glückliche Paare. Aber wie geht das? Der Kurs soll Sie als Paar unterstützen sich so auszudrücken, dass beim Gegenüber das ankommt, was Sie mitteilen wollen. Dazu gehört u.a. so zuzuhören, dass Sie besser verstehen, was Ihr Partner oder Ihre Partnerin meint, Meinungsverschiedenheiten fair auszutragen und gemeinsam zu guten Lösungen zu gelangen.
Spezielle Zielgruppe: Paare oder Einzelpersonen, die in einer Partnerschaft leben
Wann? Samstag, 24.9., 10:00-17:00 Uhr und Dienstag, 27.9., 4., 11. und 18.10., 20:00-21:30 Uhr (insgesamt 13 Stunden) Referenten: Ole Jaeckel-Engler (Systemischer Therapeut und Supervisor SG www.beratung-oje.de) und Helma Ziegler (Systemische Therapeutin und Supervisorin SG www.wertvollbegleiten.com) Kosten: 180 € pro Paar oder Einzelperson (Sie können für diesen Preis mit oder ohne Partner teilnehmen) Verbindliche Anmeldung: direkt unter https://www.fokus-leben.de/FOKUS-Partnerschaft
Kurs 7: Von Adam bis Esther: Einführung in das Alte Testament

Wir wollen uns mit dem ersten Teil des Alten Testaments, den sogenannten geschichtlichen Büchern befassen. Sie umfassen die Zeit von der Schöpfung bis ca. 500 v.Chr. oder anders gesagt die biblischen Bücher von Genesis bis Esther. Wir werden kurz jedes Buch betrachten und in den historischen Zusammenhang einordnen. Gemeinsam wollen wir erforschen, wie Gott in der Geschichte Israels gehandelt hat. Und wir fragen uns, was diese Bücher uns auch heute noch für das moderne Leben in der Stadt zu sagen haben.

Wann? Vier Abende: Dienstag, 8., 15., 22. und 29.11.2022, 18-20 Uhr
Referentin: Tabea Binder (Ph.D. CIU/US)
Ort: CVJM, Karl-Heinrich-Ulrichs-Straße 10, 10787 Berlin
Kosten: 60 €

Kurs 2: Leiten mit Vision
Martin Luther King hat mit seiner Rede ‚I have a dream‘ viele inspiriert und nachhaltige Veränderungen ausgelöst. Eine Vision beschreibt das große Bild, an dem wir gemeinsam planen und mitwirken wollen. Welchen Traum, welche Ziele habe ich als christlicher Leiter oder Leiterin für meine Gemeinde, mein Werk oder meine Gruppe? Welche Rolle spielt Gott dabei? Wie kann ich meine Vision gut kommunizieren, damit sie umsetzbar wird und viele auf dem Weg mitnimmt? All dies wollen wir durch Impulsreferate, Austausch in Kleingruppen und die Möglichkeit der gegenseitigen Beratung gemeinsam erarbeiten.
 
Workshop
Wann? Samstag, 24.9.2022, 9:30-14:30 Uhr
Referenten: Bernd Gülker, Axel Nehlsen, Swen Schönheit u.v.a.
Ort: Ev. Kirchengemeinde Epiphanien, Knobelsdorffstr. 72/74, 14059 Berlin
Kosten: 30 € (einschließlich Mittagssnack)

Kurs 4: Evangelium. Gesellschaft. Transformation fällt aus
Die einen nennen es „Transformation“. Andere sprechen lieber über die „Veränderung von Herzen und Verhältnissen.“ Dieses Anliegen hat jedoch zu sehr unterschiedlichen und teilweise kontroversen Ansätzen geführt, wie Christen gesellschaftlichen Einfluss ausüben wollen. An fünf Abenden geht es um folgende Fragen: Welche Ansätze für gesellschaftliches Engagement gibt es? Was hat sich bewährt, was hat eher enttäuscht? Welche Ziele sind für die Zukunft realistisch, welche Wege verheißungsvoll? Es geht also um eine Zwischenbilanz bisheriger Erfahrungen, um für die Zukunft daraus zu lernen.

Wann? Fünf Abende: Dienstag, 4. und 18.10. und 1., 15. und 29.11.2022, 19-21 Uhr
Die Abende können auch einzeln besucht werden. Einen Überblick über die einzelnen Themen pro Abend gibt es hier.
Referent: Harald Sommerfeld
Ort: Josua Gemeinde, Bismarckstr. 20, 13585 Berlin-Spandau
Kosten: Freiwillige Spende (Richtwert 10 € pro Abend)

Kurs 6: Berliner Kirchengschichte – kurzgefasst

Das Christentum in Berlin ist so alt wie die Stadt selbst und hat durch die Jahrhunderte gesellschaftlich, politisch und kulturell eine große Rolle gespielt. An zwei Abenden werden Sie die wichtigsten kirchengeschichtlichen Entwicklungen und Personen im Überblick kennenlernen. Der Kurs soll herausfordern auch im 21. Jahrhundert über unsere Rolle und Verantwortung als Christen und Christinnen in Berlin nachzudenken.

Wann? Zwei Abende: Mittwoch, 5. und 12.10. 2022, 19-21 Uhr
Referentin: Tabea Binder (Ph.D. CIU/US)
Ort: Paulus-Gemeinde, Florastrasse 35, 13187 Berlin-Pankow
Kosten: 20 €

 

 

 

 

 

Kurs 8: Stark wie ein Baum

Unser Leben ist so reich und jede und jeder Einzelne ist so einmalig. In diesem Seminar wollen wir unseren „Lebensbaum“ zeichnen oder malen mit all seinen Wurzeln, dem Stamm, den Ästen, Blättern und Früchten. Damit werden Bereiche unseres Lebens visualisiert. Dabei spüren wir unserem So-Gewordenen-Sein und all den Geschenken Gottes in unserem Leben kreativ nach.

Workshop

Wann? Samstag, 12.11.2022, 10-16 Uhr
Referentin: Tabea Binder (Ph.D. CIU/US)
Ort: Berlin. Auf Anfrage.
Kosten: 20 € (einschließlich Papier und Wachskreiden)